Hegefischen

Sonntag 09. September 2018; Hegefischen des ASV Nordhastedt in Osterwohld

In aller Früh um 06:30 Uhr trafen sich insgesamt 8 Anglerinnen und Angler des ASV Nordhastedt in Osterwohld zum vorletzten zur Königswertung zählenden Hegefischen. Nach Auslosung der Angelplätze wurden auf Grund des regnerischen morgens zuerst die Angelschirme aufgebaut. Im Laufe des Vormittages besserte sich jedoch das Wetter, so dass zum Ende des Angelns, gegen 12:00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein abgebaut und die Fänge gewogen werden konnten. An diesem Vormittag zeigten sich die Fische nicht so recht in Beißlaune. 2 Angler blieben gänzlich ohne Fisch, insgesamt konnten an Edelfischen 7 Karpfen und ein Grasfisch gefangen werden. Des Weiteren bestanden die Fänge aus Weißfischen, wie Brassen, Rotfedern und Rotaugen. Mario Wrage hat an diesem Morgen die besten Köder gewählt. Er konnte neben einigen Brassen gleich 4 Karpfen über den Kescher führen und gewinnt somit das 5. Preisangeln des ASV Nordhastedt.
Am kommenden Samstag, den 15. September 2018 findet der letzte Arbeitsdienst des Jahres unter der Leitung von Thorsten Jörgens statt. Treffen ist um 13:50 Uhr in Osterwohld.
Wiederum eine Woche später, am 23. September 2018 findet das allseits beliebte Team Fischen im Mühlenteich statt.
Das Abangeln und somit letzte zur Königswertung zählende Angeln beginnt am Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 07:30 Uhr. Anschließend gibt es Erbsensuppe, vorausgesetzt jeder hat an seine Teller und Löffel gedacht.

Nachtangeln 11.08.18

Samstag 11. August 2018; Nachtangeln des ASV Nordhastedt in Osterwohld

Das 2. zur Königswertung zählende Nachtangeln stand vor der Tür und konnte auch stattfinden, nachdem sich das Wetter seit Mitte vergangener Woche abgekühlt hat. Wohl auf Grund des immer wieder einsetzenden Regens trafen sich nur 7 Angler an den Vereinsteichen. Nach Auslosung der Angelplätze machten sich alle Angler auf den Weg Ihr Nachtlager zu errichten und die max. 3 Angeln auszulegen. Geangelt wurde von 17 Uhr bis 8 Uhr morgens. Zwischendurch haben sich alle in gemütlicher Grillrunde getroffen. In der Nacht wechselten sich starke Regenschauer und ein sternenklarer Himmel kontinuierlich ab während ohne viel Schlaf durchgeangelt wurde. Am Morgen wurden die Fänge gewogen, wobei kein Angler ohne Fisch blieb. Den Tagessieg und die damit verbundene Platzziffer 1 für die Königswertung konnte sich Henning Zielke mit über 23.000 Punkten sichern. Er gewinnt damit auch den prestigeträchtigen Nachtangelpokal, den alljährlich der bestplatzierte Angler der beiden Nachtangeln erhält. Neben jeder Menge Weißfische (Brassen, Rotaugen, Rotfedern, etc.) konnte er 6 Karpfen, einen Hecht und einen Aal von über einem Pfund fangen. Die Edelfische sind bei den Anglern sehr beliebt und wandern in den Kochtopf bzw. werden geräuchert. Insgesamt wurden 23 Karpfen und 5 Grasfische gefangen. Harald Endrulat konnte alleine 2 Grasfische überlisten. Einer der Fische war auch der größte Fang des Tages von knapp 17 Pfund und 93 cm Länge.
Das 5. Königsangeln findet am Sonntag, 09. September 2018 statt. Es ist das vorletzte zur Königswertung zählende Angeln.
Eine Woche später, am Samstag, den 15. September 2018 wird um rege Teilnahme beim Arbeitsdienst gebeten (14:00-18:00 Uhr).

Eindrücke vom diesjährigen Nachtangeln am NOK

Nachtangeln_Juni

Samstag 09. Juni 2018; Nachtangeln des ASV Nordhastedt in Osterwohld
Nachdem es am Samstagmorgen gefühlt das erste Mal seit 6 Wochen geregnet hatte, trafen sich am Nachmittag um 16:30 Uhr insgesamt 10 Anglerinnen und Angler bei herrlichem Wetter zum ersten von zwei Nachtangeln die zur Königswertung zählen. Die Angelplätze wurden wie gehabt ausgelost, die Köder ausgelegt und das Nachtlager vorbereitet. Am Abend wurde sich in gemütlicher Runde beim Grillen gestärt und über die Taktiken und ersten Fänge diskutiert. Ein am frühen Morgen vorbeiziehendes Gewitter hat uns glücklicherweise „verschont“, so dass es nur bei einem kleinen Regenschauer blieb. Nur einer der 10 Angler blieb gänzlich ohne Fang. Durch die übrigen 9 Angler wurden sehr viele Edelfische gefangen, insgesamt 28 Karpfen, 2 Aale und 1 Schleie, dazu einiges an Brassen und Weißfischen. Den größten Fisch des Tages, einen Grasfisch von knapp 10 Pfund, konnte Harald Endrulat überlisten. Karsten Beiroth fing einen großen Aal von über 2,5 Pfund.

Das 4. Königsangeln ist das zweite Nachtangeln welches vom 11. auf den 12. August 2018 stattfindet.

Hegefischen

Sonntag, 13. Mai 2018; Hegefischen des ASV Nordhastedt in Osterwohld

Bei angenehmen Wetter trafen sich die Anglerinnen und Angler am Sonntag den 13. Mai 2018 in aller Früh zum Hegefischen, dem 2 Königsangeln des Jahres in Osterwohld. Nach der Auslosung der Angelplätze hatten die 10 Teilnehmer zwischen 6:00 und 11:00 Uhr Zeit ihre Köder an maximal 3 Angeln auszulegen. Nach 5 Stunden des Ausharrens konnten 7 Angler beim anschließenden Wiegen die gefangenen Fische an der Waage vorweisen, 3 Angler blieben somit ohne Fisch. Es wurden größtenteils Weißfische aber auch einige Karpfen gefangen. Olaf Hille hatte an diesem sonnigen Vormittag die besten Köder gewählt und konnte sich den Tagessieg mit gleich 2 gefangenen Karpfen von insgesamt über 8 Pfund sichern.

Das 3. Königsangeln ist das erste von zwei Nachtangeln welches vom 09. Auf den 10. Juni 2018 stattfindet (Die Grillsachen sollten hier nicht vergessen werden).

Anangeln Osterwohld

Samstag, 07. April 2018; Anangeln des ASV Nordhastedt in Osterwohld
von Carsten Lentfer

 Bei sonnigem Frühlingswetter und 16°C fand am 07. April 2018 das Anangeln des ASV Nordhastedt statt. Wohl auch auf Grund des guten Wetters und der milden Temperaturen fanden sich 15 Anglerinnen und Angler an den Vereinsgewässern in Osterwohld ein und wetteiferten beim ersten Königsangeln des Jahres 4 Stunden lang um eine gute Platzziffer für die Königswertung oder auch nur, um ein paar vergnügliche Stunden am Wasser zu verbringen. Die Ausbeute an diesem Tage war allerdings eher mau. Lediglich 2 Angler konnten Fische (insgesamt 5 Karpfen) an der Waage vorweisen, die übrigen 13 Petrijünger gingen leer aus. Ein Grund wird sein, dass das Wasser mit ca. 6-8°C noch sehr kalt war und die Fische noch nicht so recht in Beißlaune sind. Zudem haben die Raubfische noch bis ende des Monats Schonzeit, so dass nur auf Friedfisch geangelt wurde.

Dies wird sich bis zum 2. Königsangeln am 13. Mai 2018 jedoch ändern, so dass bei hoffentlich ähnlich guter Beteiligung wesentlich mehr Fänge zu erwarten sind.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen